Citizen of the World

Citizen of the World

Wir geben, wo wir leben

Wir von Teleperformance sind besonders stolz auf das gemeinsame humanitäre Engagement unserer Teams weltweit, das über die Verbesserung der Lebensbedingungen für Kinder hinausgeht. Unsere globalen Citizen of the World (COTW) Programme erfahren von unseren Mitarbeitern weltweit große Unterstützung. Ihre Teilnahme spiegelt unsere Verpflichtung, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, wider.

Citizen of the World: eine gemeinnützige Initiative von Teleperformance

Die gemeinnützige Initiative Citizen of the World (COTW) wurde 2006 von Teleperformance ins Leben gerufen, um dazu beizutragen, die Grundbedürfnisse der schutzbedürftigsten Kinder dieser Welt zu sichern und ihnen zu helfen, ihr individuelles Potenzial zu entwickeln.

Eines unserer Hauptziele ist es, das gemeinnützige Engagement von Teleperformance systematisch zu strukturieren und dabei alle Mitarbeiter und Unternehmensbereiche einzubinden. Dabei geht es darum, gemeinsam entsprechend den lokalen Erfordernissen für eine gute Sache aktiv zu werden. Wir möchten das Spendenniveau anheben, indem wir Mitarbeiter, Kunden und andere Zielgruppen anregen, unser humanitäres Engagement zu unterstützen. Wir sind überzeugt, dadurch unter anderem auch die Loyalität und Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu steigern.

COTW - Fakten auf einen Blick

ColumnsSecutiry

Gesamtspendensumme von 1. November 2006 bis 31. Dezember 2018 *Gesamtspendensumme aus Dienstleistungen sowie Geld- und Sachspenden

Hier sind nur einige der unglaublichen COTW-Initiativen unserer Mitarbeiter:

  • Solidarität zu Weihnachten
    Bei einer Christmas Solidarity Campaign sammelten die Mitarbeiter von TP in Brasilien 36.069 Spielzeuge und 30.606 kg an Lebensmitteln und halfen Kindern und Älteren aus verschiedenen Institutionen dabei, 824 Briefe an den Weihnachtsmann aufzusetzen. Diese Aktion kam 21 Institutionen und insgesamt über 26.000 Menschen zugute.
  • Blutspenden
    Die französische Niederlassung von TP war selbst während der Fußballweltmeisterschaft zur Stelle, um am 14. Juni am Weltblutspendetag jeden zum Blutspenden aufzurufen und zu motivieren. Denn auch wenn eine Blutspende keine große Sache ist, kann sie für das Leben eines anderen Großes bewirken.
  • Hilfe für Opfer von Naturkatastrophen
    Im Zuge der Hilfsmaßnahmen für die Hurrikan-Opfer in Panama City arbeiteten die Kollegen von TP in den USA, insbesondere von unserer Niederlassung am Panama Beach, mit Feed the Children zusammen, um Lebensmittel, Hygieneartikel und Reinigungsmittel an über 800 betroffene Familien zu verteilen, zu denen auch unsere Mitarbeiter gehören. Selbst bei auftretenden Schwierigkeiten waren unsere Mitarbeiter zur Stelle, um sich gegenseitig und die Gemeinschaften, in denen sie leben, zu unterstützen.
  • Spenden von Schulbedarf
    Bei TP in Rumänien hat Bildung oberstes Gebot. Daher haben unsere Kollegen an die Organisation Ana si Copiii großzügig Schulmaterialien gespendet, um es mehr als 30 Kindern zu ermöglichen, die Schule zu besuchen.
  • Kampf gegen Armut
    Die von TP in Kanada ins Leben gerufene Initiative Action Against Poverty zur Sammlung von Lebensmitteln war ein voller Erfolg. Dabei spendeten unsere Mitarbeiter einer lokalen Essensausgabe nicht verderbliche Lebensmittel.
  • Hilfe für Obdachlose
    Die Niederlassung von TP im Vereinigten Königreich spendete Päckchen mit lebenswichtigen Dingen wie Hygieneartikeln, Handschuhen und Schals für Obdachlose. Außerdem wurden acht Taschen mit Mänteln, Jacken und Decken an die Organisation Lifeshare überreicht